ALLGEMEINE VERKAUFSBEDINGUNGEN

PRODUKTE UND DIENSTLEISTUNGEN AUF DER WEBSITE VERKAUFT Conua.com

ALLGEMEINE INFORMATIONEN ZUM VERKÄUFER

Identität
Konfession : CAMIAU
Bilden : Vereinfachte Aktiengesellschaft mit einem einzigen Aktionär
Hauptstadt : 4 500 euros
Eindeutige Identifikationsnummer : 829 712 090
Handels- und Firmenregister : Antibes (France)
Kontakt Informationen
Adresse : 27 Avenue Philippe Rochat
06600 Antibes
France
Telefon : +33 (0)971 20 16 20
E-Mail-Addresse : contact[@]conua.com
Kontakt Formular : https://www.conua.com/de/kontakt
Nummer : N° TVA : FR 768 297 120 90

Diese Verkaufsbedingungen werden zum einen von der Gesellschaft CAMIAU Société par actions simplifiée à associé unique au capital de 4 500 euros geschlossen, deren Sitz sich in 27 Avenue Philippe Rochat 06600 Antibes France befindet und im Handels- und Handelsregister von Antibes eingetragen ist die Zahl RCS Antibes 829 712 090 000 10, nachstehend als bezeichnet

CAMIAU und Verwaltung der Website Conua.com, https://www.conua.com und andererseits durch jede natürliche oder juristische Person, die einen Kauf über die Website Conua.com tätigen möchte, https://www.conua.com, im Folgenden als "the Käufer (der Kunde) ".

LDiese allgemeinen Verkaufsbedingungen regeln die vertraglichen Beziehungen zwischen CAMIAU und dem Käufer (dem Kunden).

Diese allgemeinen Verkaufsbedingungen haben Vorrang vor allen anderen Bedingungen in anderen Dokumenten, mit Ausnahme der vorherigen, ausdrücklichen und schriftlichen Ausnahme. Sie sind weltweit anwendbar.

Der Käufer (der Kunde) bestätigt, zum Zeitpunkt der Bestellung die spezifischen Verkaufsbedingungen für jedes angebotene Produkt gelesen zu haben.

Er erklärt sich ausdrücklich bereit, diese vorbehaltlos anzunehmen.

Bedingungen für die Bestellung.

Sie erklären, dass Sie volljährig sind und die Rechtsfähigkeit besitzen, eine Bestellung auf der Website Conua.com, https://www.conua.com aufzugeben.

Jede Bestellung auf der Website Conua.com, https://www.conua.com muss den normalen Bedürfnissen eines Haushalts entsprechen

Artikel 1. Zweck

Diese Verkaufsbedingungen zielen darauf ab, die vertraglichen Beziehungen zwischen CAMIAU und dem Käufer (dem Kunden) sowie die Bedingungen für jeden Kauf über die Website Conua.com, https://www.conua.com zu definieren.

Der Erwerb eines Produkts über diese Website impliziert die vorbehaltlose Annahme dieser Verkaufsbedingungen durch den Käufer (den Kunden), die der Käufer (der Kunde) vor seiner Bestellung gelesen hat. Vor jeder Transaktion erklärt der Käufer (der Kunde) einerseits, dass der Kauf von Produkten auf der Website Conua.com, https://www.conua.com nicht in direktem Zusammenhang mit seiner beruflichen Tätigkeit steht und auf den rein persönlichen und persönlichen Gebrauch beschränkt ist. '' Auf der anderen Seite haben sie die volle Rechtsfähigkeit, so dass sie sich unter diesen allgemeinen Verkaufsbedingungen engagieren können.

Das Unternehmen CAMIAU behält sich die Möglichkeit vor, diese Verkaufsbedingungen jederzeit zu ändern, um neuen Vorschriften zu entsprechen oder die Nutzung seiner Website zu verbessern. Infolgedessen gelten die Bedingungen, die zum Zeitpunkt der Bestellung durch den Käufer (den Kunden) gelten.

Artikel 2. Produkte

Die angebotenen Produkte sind diejenigen, die auf der Website Conua.com, https://www.conua.com des Unternehmens CAMIAU innerhalb der Grenzen der verfügbaren Lagerbestände erscheinen.

Das Unternehmen CAMIAU behält sich das Recht vor, das Produktsortiment jederzeit zu ändern.
Jedes Produkt wird auf der Website in Form einer Beschreibung dargestellt, in der die wichtigsten technischen Merkmale (Kapazität, Verwendung, Zusammensetzung…) aufgeführt sind. ).
Die Fotos sind so originalgetreu wie möglich, binden den Verkäufer jedoch in keiner Weise. Der Verkauf der auf der Website Conua.com, https://www.conua.com präsentierten Produkte richtet sich an alle Käufer mit Wohnsitz in Ländern, die die Einreise dieser Produkte in ihr Hoheitsgebiet uneingeschränkt genehmigen.

Der Käufer (der Kunde) verpflichtet sich, die Produkte nach Rücksprache und präziser medizinischer Beratung persönlich zu verwenden und muss alle Gesetze, Vorschriften und / oder Richtlinien einhalten, die für die Verwendung der Produkte in seinem Produkt gelten Land, der Käufer (der Kunde) bescheinigt, dass die Verwendung der Produkte in seiner alleinigen Verantwortung unter normalen, von einem medizinischen Gutachten empfohlenen Bedingungen und auf der Verpackung des Produkts erfolgt, ohne dass CAMIAU in irgendeiner Weise an der Veranstaltung beteiligt sein kann Bei einer Beschwerde können Schäden, die durch die Verwendung der Produkte durch den Käufer (den Kunden) entstehen können, in keinem Fall die Verantwortung von CAMIAU übernehmen.

Artikel 3. PREIS UND DAUER DER GÜLTIGKEIT, FÖRDERUNGSANGEBOTE

Die auf den Produktblättern des Internetkatalogs angegebenen Preise sind Preise in Euro (€) einschließlich aller Steuern (TTC) unter Berücksichtigung der am Tag der Bestellung geltenden Mehrwertsteuer. Diese Preise verstehen sich zuzüglich des pauschalen Beitrags zu den Kosten für die Bearbeitung und den Versand der Bestellung.
Die angegebenen Preise enthalten keine Versandkosten, die zusätzlich zum Preis der gekauften Produkte gemäß dem Gesamtbetrag der Rechnung in Rechnung gestellt werden Bestellung. oder das Gewicht der Bestellung.
Auf dem französischen Festland sind für Bestellungen über 50 Euro einschließlich Steuern die Versandkosten kostenlos. Für Bestellungen unter 50 Euro inklusive Steuern wird dem Käufer (dem Kunden) ein pauschaler Beitrag zu den Versandkosten in Höhe von 4,96 Euro inklusive Steuern in Rechnung gestellt.

Außerhalb des französischen Festlandes sind die Versandkosten für Bestellungen über 100 Euro einschließlich Steuern kostenlos. Bei einer Bestellung von weniger als 100 Euro inklusive Steuern wird dem Käufer (dem Kunden) ein pauschaler Beitrag zu den Versandkosten in einer Höhe in Rechnung gestellt, die je nach Bestimmungsort variiert.


Jede Änderung des Mehrwertsteuersatzes kann sich im Preis der Produkte widerspiegeln. Das Unternehmen CAMIAU behält sich das Recht vor, seine Preise jederzeit zu ändern. Es wird jedoch davon ausgegangen, dass der am Tag der Bestellung im Katalog angegebene Preis der einzige ist, der für den Käufer (den Kunden) gilt

Alle Geschenke und Rabatte sowie die angewandten Produktpreise und Werbeangebote sind solche

- angegeben im Katalog oder in den Mailings, auf die sich das Bestellformular bezieht. Im Falle eines alten Bestellformulars behält sich CAMIAU das Recht vor, die Bestellung nicht zu validieren oder die zum Zeitpunkt der Bestellung geltenden Bedingungen (Produkte, Preise, Handelsbedingungen, Geschenk usw.) nicht anzuwenden;

- am Tag der Bestellung auf der Website https://www.conua.com angegeben;

- oder in den E-Mails, die der Käufer (der Kunde) unter Berücksichtigung der Gültigkeitsdauer der Angebote erhalten hat.

Artikel 4. Bestell- und Zahlungsbedingungen

Vor jeder Bestellung muss der Käufer (der Kunde) ein Konto auf der Website Conua.com, https://www.conua.com erstellen.
Auf den Abschnitt zur Kontoerstellung kann direkt über die Menüleiste zugegriffen werden.
Bei jedem Wenn der Käufer (der Kunde) sein Konto bestellen oder konsultieren möchte (Bestellstatus, Profil usw.), muss er sich anhand dieser Informationen identifizieren.

Die Lieferadresse: Adresse, die im Konto des Käufers (des Kunden) oder einer anderen Adresse nach Wahl des Kunden registriert ist.

Die Rechnungsadresse: Adresse, die auf dem Konto des Käufers (des Kunden) oder einer anderen Adresse nach Wahl des Kunden registriert ist.

Die Rechnung wird nach Zahlungseingang ausgestellt und kann im PDF-Format auf das Konto des Käufers (des Kunden) heruntergeladen werden. Dank einer zuverlässigen Sicherungslösung wird sie von unseren Diensten für die gesetzliche Aufbewahrungsfrist aufbewahrt.


Das Unternehmen CAMIAU bietet dem Käufer (dem Kunden) die Möglichkeit, seine Produkte in mehreren Schritten zu bestellen und zu bezahlen. Dabei stehen 3 Zahlungsoptionen zur Auswahl:

- Zahlung per Scheck:

Die Zahlung per Scheck gilt nur für FRANKREICH.

-Pago mediante transferencia bancaria:

Die Zahlung per Scheck gilt nur für FRANKREICH.

- Sichere Zahlung per Paypal oder Kreditkarte (über das PAYPAL- oder STRIPE-System):


Der Käufer (der Kunde) wählt die Produkte, die er bestellen möchte, im "Warenkorb" aus, ändert sie gegebenenfalls (Mengen, Referenzen usw.), überprüft die Lieferadresse oder stellt eine neue zur Verfügung.
Anschließend werden die Versandkosten berechnet und dem Käufer (dem Kunden) sowie der Name des Spediteurs übermittelt. Anschließend wählt der Käufer (der Kunde) die Zahlungsmethode seiner Wahl: " Zahlung per Paypal oder Bankkarte " ( über das PAYPAL- oder STRIPE-System ).

Die Firma CAMIAU akzeptiert Bankkarten (mit den Initialen CB Zahlung von CB) und international (mit den Initialen VISA Zahlung von Visa, MASTERCARD Zahlung von Mastercard, American express Zahlung von American express, Diners Club Zahlung von Diners Club, Discover Zahlung von Discover, JCB Zahlung von JCB, UnionPay Zahlung von UnionPay).

Und mit und auf einem Apple Pay Handy (Smartphone) Zahlung von Apple Pay und Google Pay Zahlung von Google Pay

- https Die gesamte Transaktion wird im verschlüsselten Modus an einen Bankvalidierungsserver im SSL-Modus (Secure Socket Layer) geleitet.


Im nächsten Schritt kann er alle Informationen überprüfen, diese allgemeinen Verkaufsbedingungen lesen und akzeptieren, indem er das entsprechende Kontrollkästchen aktiviert. Anschließend wird er aufgefordert, seine Bestellung zu bestätigen, indem er auf die Schaltfläche " Bestellung mit" klickt Zahlungsverpflichtung ". Schließlich wird der Käufer (der Kunde) zur sicheren PAYPAL- oder STRIPE-Schnittstelle weitergeleitet, um seine Paypal- oder STRIPE-Kontoreferenzen oder seine persönliche Kreditkarte sicher auszufüllen.
Wenn die Zahlung akzeptiert wird, wird die Bestellung registriert und der Vertrag endgültig geschlossen.
Die Zahlung per Paypal oder STRIPE-Konto oder per Kreditkarte ist unwiderruflich.
Im Falle einer betrügerischen Verwendung kann der Käufer (Kunde) die Stornierung der Zahlung per Karte verlangen. Die gezahlten Beträge werden dann gutgeschrieben oder zurückerstattet. Die Verantwortung des Inhabers einer Bankkarte liegt nicht vor, wenn die streitige Zahlung ohne physische Verwendung seiner Karte betrügerisch und aus der Ferne nachgewiesen wurde. Um die Erstattung der betrügerischen Lastschrift und etwaiger durch die Operation verursachter Bankgebühren zu erhalten, muss der Karteninhaber die Lastschrift seiner Bank innerhalb von 70 Tagen nach der Operation oder sogar 120 Tagen schriftlich anfechten, wenn der Vertrag ihn dazu verpflichtet es bietet so.
Die abgehobenen Beträge werden von der Bank innerhalb eines Zeitraums von maximal einem Monat nach Eingang des schriftlichen Widerspruchs des Inhabers erstattet. Dem Inhaber können keine Kosten für die Rückerstattung von Beträgen in Rechnung gestellt werden.

Die Bestätigung einer Bestellung impliziert die Annahme dieser Verkaufsbedingungen , die Anerkennung ihrer vollständigen Kenntnis und den Verzicht auf die eigenen Kaufbedingungen.
Alle angegebenen Daten und die aufgezeichnete Bestätigung sind ein Beweis für die Transaktion.
Wenn der Käufer (der Kunde) eine E-Mail-Adresse hat und diese in sein Bestellformular eingegeben hat, sendet ihm das Unternehmen CAMIAU eine Bestätigung der Registrierung seiner Bestellung per E-Mail.

Die Rechnung wird nach Zahlungseingang ausgestellt und kann im PDF-Format auf das Konto des Käufers (des Kunden) heruntergeladen werden. Dank einer zuverlässigen Sicherungslösung wird sie von unseren Diensten für die gesetzliche Aufbewahrungsfrist aufbewahrt.

Wenn der Käufer (Kunde) das Unternehmen CAMIAU kontaktieren möchte, kann er dies entweder per E-Mail an die folgende Adresse tun: 27 Avenue Philippe Rochat
06600 Antibes France; entweder per E-Mail an folgende Adresse : KONTAKT, entweder telefonisch unter +33 971 20 16 20.

Artikel 5. Eigentumsvorbehalt

Das Unternehmen CAMIAU behält sich das vollständige und vollständige Eigentum an den verkauften Produkten vor, bis der Preis vollständig eingezogen ist, im Wesentlichen einschließlich der Kosten und Steuern.

Artikel 6. Widerrufsrecht

Gemäß Artikel L121-20 des Verbrauchergesetzbuchs hat der Käufer (der Kunde) ab Lieferung der Bestellung (ab dem Tag nach Eingang der Bestellung) eine Frist von vierzehn Arbeitstagen, um das Widerrufsrecht auszuüben. ohne Gründe begründen zu müssen oder Strafen zu zahlen und somit die Produkte an den Verkäufer zum Umtausch oder zur Rückerstattung ohne Vertragsstrafe zurückzugeben, mit Ausnahme der Kosten zurück. Das Widerrufsrecht gilt auch für Produkte, die zum Verkauf angeboten, gebraucht oder aus dem Lager genommen werden. Wenn diese Frist an einem Samstag, Sonntag oder Feiertag abläuft, verlängert sie sich bis zum nächsten Arbeitstag. Ein nach Ablauf der vorgenannten Frist ausgeübtes Widerrufsrecht wird von CAMIAU nicht berücksichtigt, es wird davon ausgegangen, dass die gelieferten Produkte angenommen wurden.

Das Widerrufsrecht kann nicht ausgeübt werden :

Für Produkte, die vom Käufer (dem Kunden) nach der Lieferung entsiegelt wurden, können sie aus hygienischen oder gesundheitlichen Gründen nicht zurückgegeben werden, z. B. Körperpflegeprodukte, nicht hermetische Kosmetika und Lebensmittel, die sich schnell verschlechtern oder verfallen können. sind gesetzlich vom Widerrufsrecht ausgeschlossen.

(Artikel L221-28 https://www.legifrance.gouv.fr/codes/article_lc/LEGIARTI000032226820/)

Der Käufer (der Kunde) sendet den neuen Artikel unverschlossen in seiner Originalverpackung intakt zusammen mit den Gebrauchsanweisungen und der Dokumentation auf eigene Kosten zurück. Es ist Sache des Kunden, einen Nachweis über die Rücksendung aufzubewahren.

Toute demande est à adresser à CAMIAU, 27 Avenue Philippe Rochat, 06600 Antibes .

Um von seinem Widerrufsrecht Gebrauch zu machen, wird der Kunde gebeten, das unten stehende Widerrufsformular innerhalb der Fristen auszufüllen, und wenn ja, wünscht er dies auch über das KONTAKT, und schreiben Sie eine ähnliche eindeutige Erklärung mit der Bestellnummer, der Liste der Produkte, die der Kunde zurücksenden möchte.

Die Rücksendung der Waren erfolgt spätestens in den folgenden vierzehn (14) Tagen den Antrag auf Rücknahme. Für jede Rücksendung von Waren ist eine Rücksendernummer erforderlich.

CAMIAU erstattet die vom Käufer (dem Kunden) gezahlten Beträge mit Ausnahme der Rücksendekosten innerhalb eines Zeitraums von maximal vierzehn (14) Tagen den physischen Empfang oder den Erhalt eines wirksamen Nachweises über die Übermittlung durch den Kunden, wobei das ausgewählte Datum der früheste dieser Tatsachen ist (Poststempel als Nachweis). Im Falle einer Rücksendung einer gesamten Bestellung erstattet CAMIAU dem Kunden auch die anfänglichen Lieferkosten, mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich aus der Wahl von '' a andere Versandart als die billigste Standardversandmethode, die gemäß den gesetzlichen Bestimmungen angeboten wird. Die teilweise Rückgabe eines Teils der bestellten Produkte führt nicht zur Erstattung der anfänglichen Lieferkosten, da die Höhe der Lieferkosten feststeht. In beiden Fällen verpflichtet sich CAMIAU, eine vollständige Rückerstattung für die zurückgegebenen Produkte zu leisten.

Diese Rückerstattung verwendet dasselbe Zahlungsmittel wie das vom Käufer (dem Kunden) für die Ersttransaktion gewählte, es sei denn, der Käufer (der Kunde) stimmt ausdrücklich einem anderen Mittel zu. In jedem Fall verursacht diese Erstattung keine zusätzlichen Kosten für den Käufer (den Kunden).

Der Käufer (der Kunde) muss seinem Paket unbedingt das unten stehende Widerrufsformular nach einer anderen eindeutigen Erklärung beifügen Ausdruck seines Widerrufswunsches (die Verwendung des unten stehenden Widerrufsformulars ist nicht obligatorisch):

CAMIAU

27 Avenue Philippe Rochat

06600 Antibes

France


Ich benachrichtige durch die Geschenke den Rücktritt vom Vertrag in Bezug auf die Bestellung der folgenden Produkte:

- Bestellung von: ………… ..

- Bestellnummer: ………… ..

- Name des Kunden: ……… …………….

- Adresse des Kunden: ……………………… ..

[Unterschrift des Kunden]

Es ist ratsam, das Paket per Sendungsverfolgung zurückzusenden, falls es während der Versandpost verloren geht al, die Verantwortung von CAMIAU kann in dieser Hinsicht nicht übernommen werden.

Artikel 7. Lieferung

Lieferungen erfolgen an die auf dem Bestellformular angegebene Adresse, die nur in dem vereinbarten geografischen Gebiet erfolgen kann. Der Käufer (der Kunde) hat jedoch die Wahl, es an die in seinem Kundenkonto registrierte Adresse oder an eine andere Adresse seiner Wahl liefern zu lassen.
Bestellungen werden von La Poste über COLISSIMO, Lieferservice mit Sendungsverfolgung, getätigt. Lieferung ohne Unterschrift oder mit Unterschrift je nach Ihrer Wahl.
Lieferzeiten sind nur Richtwerte; Wenn diese 30 Tage nach der Bestellung überschreiten, kann der Kaufvertrag gekündigt und der Käufer (Kunde) innerhalb von vierzehn (14) Tagen nach dem Datum, an dem der Vertrag gekündigt wurde, erstattet werden.
Das Unternehmen CAMIAU kann dem Käufer (Kunden) die Sendungsverfolgungsnummer seines Pakets per E-Mail mitteilen.
Der Käufer (der Kunde) wird von seinem Postboten zu seinem Haus oder zu einem Relaispunkt geliefert, je nach seiner Wahl.
Bei Abwesenheit des Käufers (des Kunden) erhält er von seinem Postboten eine Mitteilung, mit der er die bei der nächstgelegenen Post bestellten Produkte während eines von der Post angegebenen Zeitraums abholen kann.
Der Käufer (der Kunde) ist verpflichtet, in Anwesenheit des La Poste-Mitarbeiters oder des Zustellers den Zustand der Verpackung der Waren und deren Inhalt bei Lieferung zu überprüfen.

Artikel 8. Garantie

Alle unsere Produkte profitieren von den gesetzlichen Garantien für eine konforme Lieferung (Verbrauchergesetzbuch Art. L 217-4 und folgende) und gegen versteckte Mängel (Bürgerliches Gesetzbuch Art. 1641 und folgende), die es dem Verbraucher ermöglichen, nicht konform gelieferte oder fehlerhafte Produkte zurückzugeben

Gesetzliche Konformitätsgarantie (Art. L. 217-1 bis L. 217-14 des Verbrauchergesetzbuchs)

Artikel L. 217-4. Der Verkäufer liefert vertragsgemäße Waren und haftet für zum Zeitpunkt der Lieferung bestehende Mängel.

Er haftet auch für Mängel, die sich aus der Verpackung, Montageanleitung oder Installation ergeben wenn dies ihm vertraglich in Rechnung gestellt oder unter seiner Verantwortung ausgeführt wurde.

Artikel L.217-5. Die Ware steht im Einklang mit dem Vertrag:

1 ° Wenn sie für die Verwendung geeignet ist, die normalerweise von einer ähnlichen Ware erwartet wird, und gegebenenfalls:

- s 'entspricht sie auf die vom Verkäufer gegebene Beschreibung und hat die Eigenschaften, die dieser dem Käufer in Form eines Musters oder Modells vorlegte;

- wenn es die Eigenschaften hat, die ein Käufer angesichts dessen zu Recht erwarten kann die öffentlichen Erklärungen des Verkäufers, des Herstellers oder seines Vertreters, insbesondere in Bezug auf Werbung oder Kennzeichnung;

2 ° oder wenn sie die definierten Merkmale „im gegenseitigen Einvernehmen zwischen den Parteien“ aufweisen oder spezifisch sind jede vom Käufer gewünschte besondere Verwendung, die dem Verkäufer zur Kenntnis gebracht wurde und die dieser akzeptiert hat.

Artikel L. 217-12. Die Klage wegen mangelnder Konformität erlischt zwei Jahre nach Lieferung der Ware.

Rechtsgarantie gegen versteckte Mängel (Art. 1641 bis 1649 des Bürgerlichen Gesetzbuches)

Artikel 1641. Der Verkäufer ist an die Garantie für versteckte Mängel des verkauften Artikels gebunden, die ihn für die beabsichtigte Verwendung ungeeignet machen oder die eine solche Verwendung in einem Ausmaß reduzieren, wie es der Käufer tun würde hätte es nicht erworben oder hätte nur einen niedrigeren Preis gegeben, wenn er sie gekannt hätte.

Artikel 1648 al. 1. Die Klage wegen latenter Mängel muss vom Käufer innerhalb von zwei Jahren nach Feststellung des Mangels erhoben werden.

Artikel 9. Haftung

Das Unternehmen CAMIAU ist im Fernabsatzprozess nur an eine Mittelverpflichtung gebunden, die sich aus allen für den Abschluss des Fernabsatzvertrags erforderlichen Schritten ergibt. Es kann nicht ganz oder teilweise haftbar gemacht werden, wenn es den Nachweis erbringt, dass die Nichterfüllung seiner Verpflichtungen entweder dem Verbraucher oder einem Dienstleister oder der unvorhersehbaren und unüberwindlichen Tatsache eines Dritten aus dem Vertrag zuzuschreiben ist, oder in höherer Gewalt.

Artikel 10. Geistiges Eigentum

Alle Elemente der Site Conua.com, https://www.conua.com, die Marke "CONUA" werden von der Firma betrieben. [ societeNosas]. Es wird vollständig beim INPI sowie bei allen damit verbundenen Rechten eingereicht. Jede vollständige oder teilweise Reproduktion unterliegt systematisch der Genehmigung der Eigentümer.

CAMIAU autorisiert nicht die Reproduktion von Texten, Fotos, Illustrationen, Videos, Logos, Marken, Produktnamen und Grafiken, die auf veröffentlicht wurden seine Website. Alle diese Inhalte sind Eigentum des Unternehmens CAMIAU und unterliegen dem Urheberrecht, mit Ausnahme von Marken, Logos oder Inhalten anderer Partnerunternehmen oder Autoren. Jede Verwendung dieser ohne vorherige Zustimmung ist Gegenstand einer Vertragsverletzungsklage.

Artikel 11. Personenbezogene Daten

Das Unternehmen CAMIAU verpflichtet sich, die Vertraulichkeit der vom Käufer (dem Kunden) bereitgestellten Informationen zu wahren, die er für die Nutzung bestimmter Dienste (Spediteur, Colissimo, Zahlung) übermitteln müsste.
Alle Informationen, die ihn betreffen, unterliegen den Bestimmungen des Gesetzes Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978. Der Internetnutzer hat daher das Recht, auf ihn betreffende Informationen zuzugreifen, diese zu ändern und zu löschen.
Er kann es jederzeit per Post an folgende Adresse anfordern:
CAMIAU
27 Avenue Philippe Rochat
06600 Antibes France

oder per E-Mail-Formular KONTAKT

oder direkt auf der Website Anträge auf Berichtigung und Löschung

Artikel 12. Rechtsstreitigkeiten und Mediation

Beschwerden oder Streitigkeiten werden immer mit aufmerksamer Güte entgegengenommen, wobei bei denen, die sich die Mühe machen, ihre Situation zu erklären, immer Treu und Glauben vorausgesetzt wird. Im Streitfall wird sich der Kunde zuerst an CAMIAU wenden, um eine gütliche Lösung zu erhalten.

Europäische Plattform für Online-Streitbeilegung (ODR)

Gemäß den Bestimmungen von Artikel 14 der Verordnung (EU) Nr. 524/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 21. Mai 2013 über die Online-Beilegung von Verbraucherstreitigkeiten und von Artikel L. 616-2 von Nach dem Verbrauchergesetzbuch wird der Käufer (der Kunde) über die Existenz einer europäischen Plattform für die Online-Streitbeilegung (ODR) und die Möglichkeit ihrer Nutzung informiert. Der elektronische Link zur Plattform lautet: https://ec.europa.eu/Verbraucher/odr

Diese Fernabsatzbedingungen unterliegen französischem Recht. Für alle Streitigkeiten oder Rechtsstreitigkeiten ist das zuständige Gericht das von Antibes

Aktualisierungsdatum

Letzte Aktualisierung am: 6. März 2021