Acerola reich an Vitaminen, Antioxidantien und Mineralien

sept. 8, 2011

Acerola reich an Vitaminen, Antioxidantien und Mineralien - - Acerola sehr reich an Vitaminen, Antioxidantien und Mineralien. Es behandelt Asthenie, Müdigkeit, Anämie. Acerola hilft bei Erkrankungen wie Depressionen, Anorexie, Influenza und Skorbut. Nützliche Acerola zur Raucherentwöhnung, auch als ... ----

Acerola ist sehr reich an Vitaminen, Antioxidantien und Mineralien:
Vitamin C, Vitamin B6, Vitamin B1, Vitamin A, Acerola-Antioxidantien, Flavonoide und Anthocyane.
Acerola enthält auch Mineralien wie Eisen, Magnesium, Kalium, Phosphor, Kalzium.

Störungen behandeln Asthenie, Müdigkeit, Anämie

Krankheiten Bekämpft Depressionen, Anorexie , Influenza, Skorbut.

Nützliche Raucherentwöhnung, Immunprävention

Beschreibung von Acerola;


Wie man Acerola erkennt, ist es ein kleiner Baum oder Strauch, der etwa 2 bis 6 Meter hoch ist. Der Stamm der Acerola ist klein mit sich ausbreitenden Zweigen, die mit gegenüberliegenden und einfachen immergrünen Blättern übersät sind dunkelgrün und glänzend endet in einem Punkt. Die Acerola mit bisexuellen Blüten aus fünf dunkelrosa bis leuchtend roten Blütenblättern und die Acerola-Frucht, die medizinische Eigenschaften hat, ist unter anderen Namen wie Landkirsche oder westindische Kirsche oder sogar Barbados-Kirsche bekannt von anhaltender und dunkelroter Farbe, wenn sie reif sind, mit einem angenehmen Geschmack und einer kleinen Torte.

Acerola diese Kultur


Dieser hübsche kleine Acerola-Baum stammt aus Südmexiko, Südamerika und Mittelamerika und hat sich im Laufe der Zeit niedergelassen spontan in allen Tropen und Subtropen der Welt. Acerola kommt heute in Asien und Indien, Texas, Peru vor, ist in den Amazonaswäldern Brasiliens und Venezuelas verstreut, Acerola wächst auch auf den Kanarischen Inseln, Hawaii, Westindien und schließlich in Indien Verbreitung nach Australien.

Acerola seine Zusammensetzung


Acerola ist seit über 50 Jahren Gegenstand wissenschaftlicher und medizinischer Analysen und Studien. Aufgrund seines Nährwerts und seines starken Vitamin C-Gehalts gehört Acerola in der Tat zu den Acerola Früchte mit 30-mal höherem Vitamingehalt im Vergleich zu anderen Zitrusfrüchten wie Orange.

Acerola enthält auch andere Vitamine wie Vitamin B6, Vitamin B1, Vitamin A. und im Hinblick auf wissenschaftliche Studien ist Acerola die Frucht, die mit ihren Flavonoiden und Anthocyanen auch einen der höchsten Antioxidantienwerte aufweist. Acerola enthält Mineralien, die für unseren Körper am wichtigsten sind, mit Eisen, Magnesium, Kalium, Phosphor, Kalzium.

Vitamin C Acerola und seine medizinischen Eigenschaften.


Acerola hat aufgrund seines Vitamin C-Gehalts mehrere Eigenschaften. Acerola ist ein wertvolles Hilfsmittel zur Raucherentwöhnung bei der Beseitigung toxischer Substanzen. Acerola ist für die Stärkung der Immunabwehr aufgrund seiner tonisierenden, immunstimulierenden und antiinfektiösen Eigenschaften auf vorbeugende oder heilende Weise gegen Infektionskrankheiten wie Influenza oder HNO-Erkrankungen von wesentlicher Bedeutung.

The Acerola ist eines der bekanntesten Mittel gegen Müdigkeit. Acerola verhindert die Zellalterung und erneuert das Hautgewebe. Gleichzeitig trägt es zur Produktion von Kollagen bei, einem wichtigen Element unseres Stoffwechsels. Acerola ermöglicht eine bessere intestinale Absorption von Eisen, was ihm eine der wichtigsten antianämischen Eigenschaften verleiht.

Acerola hat auch medizinische Eigenschaften gegen Stress, Acerola reduziert Überlastung, schützt nervöse Erschöpfung, Acerola lindert Depressionen, Acerola ist vorteilhaft für Formen von Asthenie und Anorexie in Form einer Heilung.

Acerola Vitamin C. Andere Verwendungen.


Acerola ist auch in tropischen Regionen als Zierstrauch bekannt. Aufgrund seiner Finesse wurde es sogar als Beispiel in der Kategorie Bonsai herangezogen. Darüber hinaus ist Acerola eine essbare Frucht der aromatischsten, es wird in Form von Acerola-Saft oder Acerola-Marmeladen und Gelees verwendet.

Acerola Vitamin C heilt.

Asthenie, Anämie, Depression, Anorexie, Influenza, Skorbut, Raucherentwöhnung, Immunprävention.