Magnesium, Magnesiummangel, Stress

avril 18, 2012
Kaufen Magnesium 120 Kapseln

Störungen Hyperaktivität, Reizbarkeit, Schlaflosigkeit, Depression, Spasmophilie, Zittern, Schwindel, Steifheit, Tetanie, Apathie, Verwirrtheit, Gedächtnisstörung, Tachykardie, Herzprobleme, Verbesserung der sportlichen Leistung

Krankheiten

Nützlich Müdigkeit, Magersucht

Magnesium

Magnesiumbeschreibung

Magnesium, ein wesentliches Element für das reibungslose Funktionieren des Organismus, aber der Körper produziert es nicht auf natürliche Weise. Daher ist es unerlässlich, regelmäßig Magnesium zuzuführen und es entweder aus der Nahrung oder aus a zu beziehen Nahrungsergänzungsmittel. Hier sind die Hauptquellen für Magnesium, die in der Nahrung gefunden werden können, Pflanzen-, Tier- und Mineralwasser, Weizenkeime, Estragon, Schokolade, Mandeln, Sojasprossen, Erdnüsse , Nüsse, Haferflocken, Haselnüsse und brauner Reis, Hülsenfrüchte und getrocknete Früchte (Linsen, Rosinen usw.), Bierhefe. Mineralwässer sind Hepar und Badoit, Contrex und Evian, Käse wie Roquefort und Holland, Gruyère und Cantal sowie Parmesan, aber auch aus der aquatischen Umwelt wie Heilbutt und Garnelen. Seezunge und Austern und Sardellen.

Magnesium die Synergie

Magnesium wurde zwischen 1808 und 1810 von einem englischen Chemiker isoliert, aber erst 1926 zeigte ein französischer Forscher die Bedeutung von Magnesium für den Körper. Magnesium arbeitet in perfekter Synergie mit anderen essentiellen Elementen des Körpers, es arbeitet in perfekter Korrelation mit Phosphor und Kalzium für ein besseres interzelluläres Mineralgleichgewicht, Magnesium vervollständigt die Wirkung von Kupfer und kombiniert es mit Vitamin B5 und Vitamin B6, während die Wirkung von Vitamin B1, Vitamin C und Vitamin D gefördert wird.

Magnesiummangel

Es wird geschätzt, dass mehr als die Hälfte der Bevölkerung in Frankreich an einem Magnesiummangel leiden würde, entweder durch eine zu geringe Aufnahme oder durch einen Anstieg des Magnesiumverlusts bei Drogenmissbrauch in einem Übermaß Alkohol, Kaffee oder Tee, bestimmte Krankheiten wie Diabetes, Diäten zum Abnehmen, Stress, übermäßige Bewegung, die Antibabypille und das Altern.

Dies führt dann zu einem Mangelzustand, dessen Symptome größere Angstzustände, Krankheiten und Störungen mit Arteriosklerose, Hypercholesterinämie, Herzrhythmusstörungen, aber auch Kolitis und Verstopfung sind, die am sichtbarsten sind Muskelkrämpfe, Tetanie-Attacken, Migräne, Bluthochdruck und vieles mehr. Aber Vorsicht, zu viel Magnesium ist auch für den Körper problematisch. Es führt zu Hypotonie, Bradykardie, Übelkeit und Erbrechen, größerer Muskelermüdung, Verwirrtheitsstörungen oder sogar Koma oder Herzstillstand. Die empfohlene Magnesiumaufnahme liegt zwischen 360 und 420 mg pro Tag. Dies hängt von vielen Faktoren ab, die das Alter, das Gewicht und den Gesundheitszustand der Person sowie ihren Lebensstil (sitzend oder sehr aktiv) beeinflussen ) Zum Beispiel werden zwei gleichaltrige Frauen, von denen eine schwanger ist, ihr Magnesiumbedarf verdoppelt.

Kaufen Magnesium 120 Kapseln

Magnesium und seine medizinischen Tugenden

Magnesium (Mg), essentielles Mineral und in den für den Körper wichtigen Spurenelementen klassifiziert, arbeitet mit fast dreihundert Faktoren des Organismus zusammen und wirkt in perfekter Verbindung mit anderen essentiellen Elementen für ein besseres Gleichgewicht des Menschen. Etwa fünfzig Prozent des organischen Magnesiums befinden sich in Knochen und Zähnen, und die andere Hälfte befindet sich in Muskeln und Leber sowie in einigen Weichteilen. Der Überschuss wird von den Nieren beseitigt.

Magnesium ist wichtig für die Bildung von Knochen und Zähnen, es hilft, Kalzium an die Knochen zu binden und wirkt auf das Wachstum. Es ist an der Übertragung des Nervenflusses beteiligt und vermeidet Gedächtnisverlust. Magnesium reguliert die Herzfrequenz und Muskelkontraktionen des Herzens. Es hat eine entspannende und beruhigende Wirkung auf Stresszustände, Angstzustände und Hyperaktivität.

Magnesium verbessert die Immunabwehrmechanismen gegen Infektionen. Es hat auch die Funktion eines antiallergischen und entzündungshemmenden, aber auch eines Thrombozytenaggregationshemmers (Schutz vor Thrombose), ist ein Strahlenschutz und ein Regulator der Körpertemperatur. Magnesium ermöglicht eine bessere Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Komplikationen aufgrund von Typ-2-Diabetes und Asthmaanfällen.

pMagnesium hilft bei der Verringerung der Symptome bei Frauen während der PMS-, Migräne- und Osteoporoseprävention und hilft bei unangenehmen Empfindungen in den Beinen während der Schwangerschaft. Es reduziert das Wiederauftreten von Nierensteinen und verbessert die sportliche Leistung. Magnesium wird auch bei Verstopfung und Kolitis verwendet.

Magnesium für andere Zwecke

Wussten Sie, dass Magnesiumerz das achthäufigste Element in der Erdkruste ist? Es hat eine weißgraue Farbe. Es kommt in über 60 Arten von Mineralien vor, aber nur 4 Gattungen sind von kommerzieller Bedeutung, Dolomit und Magnesit, Carnallit-Brucit und Olivin.

Heilt Magnesium

Müdigkeit, Anorexie, Hyperaktivität, Reizbarkeit, Schlaflosigkeit, Depression, Spasmophilie, Zittern, Schwindel, Steifheit, Tetanie, Apathie, geistige Verwirrung, Gedächtnisprobleme, aber auch Tachykardie, Herzprobleme, Verbesserung der sportlichen Leistung, Antiallergie, entzündungshemmend, Arteriosklerose, Asthma, Verstopfung, Kolitis, blutdrucksenkend und Bluthochdruck, Menstruation, Migräne, Kopfschmerzen.