Citrus Aurantium Bitterorange Vorteile, Gewichtsverlust, Kalorienverbrauch

juin 18, 2012
Kaufen Sie Brenner schlank vier 120 Kapseln

Vorteile von Citrus aurantium (Bitterorange)

Citrus Aurantium (Bitterorange) -Störungen Kampf gegen Cellulite, Dyspepsie, Schlafstörung

Krankheiten

Nützlich Übermäßiges Übergewicht, Orangenschale, Gewichtsverlust, Appetitlosigkeit, Antimykotikum, Vasokonstriktor, Bluthochdruck, Verdauungstonikum, Fatburner

Bitterorange Beschreibung

Citrus aurantium ist ein Obstbaum, der zwischen fünf und fünfzehn Meter groß sein kann und als saure Orange bezeichnet wird. Die Zweige sind dornig und haben ledrige, ovale Blätter, die, sobald sie zerknittert sind, einen starken aromatischen Geruch abgeben. Die Blüten von Citrus Aurantium sind weiß oder rosa gefärbt mit dicken Blütenblättern, die von zwei oder drei zusammengetragen werden und ein sehr süßes Aroma haben. Sie erscheinen im Monat Juni. Es ist eine Frucht (Zitrusfrucht), rund und hat eine ziemlich raue Haut und ist klein im Vergleich zu seiner Cousine, der Orange. Sie hat ein saures und bitteres Fruchtfleisch, das viele Samen enthält.

Citrus Aurantium-Kultur

Die Bitterorange wurde in Afrika und Südostasien geboren, genauer gesagt von Indien bis China. Dieser Baum wird heute im gesamten Mittelmeerraum (Frankreich und Spanien) und insgesamt kultiviert die Tropen und Subtropen des Planeten. Die saure Orange hat eine gute Kältebeständigkeit, sie braucht viel Sonnenschein, einen durchlässigen Boden, ein wenig sauer, aber einen großen Humusreichtum.

Bitterorange seine Zusammensetzung

Citrus aurantium oder häufiger Bitterorange besteht aus Flavonoid (Antioxidans), einschließlich Naringosid und Neo-Eriocitrosid und Synephrin (Alkaloid ähnlich wie Adrenalin oder Ephedrin), und es gibt n -Methyltyramim (Aminosäure). Es enthält Pektin und ätherisches Öl (Linalool und Linalylacetat), Limonen und Cumarine, Vitamin C und Carotine.

Sveneol ® Fatburner & Slim Burners kaufen 60 Kapseln

Bitterorange und ihre medizinischen Tugenden

Citrus aurantium (Bitterorange) hat tonische und verdauungsfördernde Eigenschaften, ist außerdem antimykotisch, vasokonstriktorisch und hypertensiv. Diese Eigenschaften geben ihm eine abnehmende Tugend, in der Tat aktiviert es den Gewichtsverlust durch Thermogenese (Fatburner) dank Synephrin (ersetzt Ephedrin-Substanz mit einer Kontroverse über die Gesundheit) starkes Alkaloid, von dem bekannt ist, dass es das Gewicht reduziert , Cellulite und Steigerung der Muskelleistung.

Citrus aurantium ist bei Erkrankungen im Zusammenhang mit Dyspepsie (Verdauungsstörung) wirksam und von der Deutschen Kommission E als solche zertifiziert. Bitterorange (Citrus Aurantium) fördert die Produktion von Magenschleim und hat daher eine verdauungsschützende Wirkung.

Die antimykotischen Prinzipien von Citrus Aurantium ermöglichen die Linderung von Dermatosen, sowie die vasokonstriktorischen und blutdrucksenkenden Eigenschaften wirken auf die nervösen Aspekte und Schlafstörungen (beruhigende Wirkung).

Citrus aurantium für andere Zwecke

Die Früchte, Blätter und Blüten von Citrus Aurantium werden für Lebensmittel und Parfümerien verwendet. In der Tat kann die Essenz dieser Blumen bei der Herstellung bestimmter Parfums, in Gebäck und in Süßwaren verwendet werden. Während das aus den Blättern extrahierte Öl für die Zusammensetzung von Marmeladen, Sirupen und Marmeladen verwendet wird. Es ist Teil der Zutaten von Orangenwein.

Citrus aurantium (Bitterorange) hilft und heilt

Gewichtsverlust, erhöht den Kalorienverbrauch des Körpers, Abnehmen, Steigerung der Muskelleistung, Appetitlosigkeit, Störungen im Zusammenhang mit Dyspepsie (eine Reihe von Verdauungsstörungen), Verdauungstonikum, Antimykotikum, Vasokonstriktor, hypertensiv, auf Nervosität und die daraus resultierenden Schlafstörungen, auf Dermatosen durch Linderung.