Körperabwehr

mai 3, 2010

Immunabwehr

Das Immunsystem hat eine gute Immunität, all dies kann abstoßend wirken, aber wenn wir genauer hinschauen, liegen wir falsch, nichts wird funktionieren, wenn unser System ausfällt.

Kleine tägliche Probleme machen uns zerbrechlich und wir sind angesichts verschiedener Krankheiten durchlässig, egal ob sie gutartig oder sogar tödlich sind. Dabei gehen unsere Gesundheit und unsere Immunität Hand in Hand und untereinander.

Es ist höchste Zeit, die Augen zu öffnen und sich nicht mehr vorzutäuschen, dass die Medizin eine gute Gesundheit garantieren kann.

Es ist wahr, dass es ein wesentliches Instrument für den Komfort des Lebens ist, wenn deklarierte Krankheiten wie AIDS (Dreifachtherapie) oder Krebs (Chemotherapie) auftreten, aber wir müssen wissen, dass es unser System schwächt Immunsystem und wir müssen daher die Verantwortung für die Einstellung übernehmen, um eine gute Gesundheit zu erhalten.

Unser Körper muss sich verteidigen, aber auf natürlichere Weise hängt das ordnungsgemäße Funktionieren der Immunzellen von unserer Gesundheit ab. Wir müssen unsere Immunabwehr auf gesündere Weise wiederherstellen. Dabei ist ein komplementärer Ansatz eine bessere und gute Lösung.

Wir atmen jeden Tag mehr als zehntausend Liter Luft, die Tausende von Bakterien, Viren oder Pilzsporen enthalten können, und sie sind im Winter viel virulenter, und unser Körper hat die Pflicht, sie zu bekämpfen und um sie zu beseitigen. Dafür haben wir eine sehr natürliche Alternative, Pflanzen. Sie helfen unserer Immunabwehr in ihren täglichen Kämpfen, ohne sie zu berauben oder zu ersetzen.

Schützen Sie Ihre Immunität dank des Nahrungsergänzungsmittels "Immunabwehr", da es sich um einen essentiellen Komplex handelt, der aus 6 aktiven und natürlichen Nährstoffen und 3 essentiellen Vitaminen besteht, die in einer Kapsel konzentriert sind.

Ein All-in-One-Immunabwehrkomplex:

Immunabwehr

Immunabwehr Die Immunabwehr besteht im Wesentlichen aus Grapefruitsamenextrakt, Shitake-Pilzextrakt, Echinacea sowie Zinkgluconat, Propolis-Extrakt und Vitamin C, A, E.

• Grapefruitsamenextrakt: Grapefruitsamenextrakt ist ein Nährstoff, der als natürliches Antibiotikum bekannt ist und viele Arten von gesundheitsschädlichen Mikroorganismen eliminieren kann. In der Tat unterstützt es Ihren Stoffwechsel und ist ideal für den Wechsel der Jahreszeiten. Es hat eine starke und schnelle Wirkung und zerstört vor allem nicht die für Ihren Körper notwendigen Bakterien (im Gegensatz zu chemischen Antibiotika).

• Shitake oder Shiitake: Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass der Shitake-Pilz ein „Träger des Lebens“ ist, da diese Eigenschaften unbestreitbar sind, tatsächlich ein Stimulans des Immunsystems und ein außergewöhnliches antivirales Virus. Es stärkt das Immunsystem und unterstützt gutes Cholesterin.

• Echinacea: Echinacea ist ein Immunstimulans (das die Abwehrreaktionen des Körpers verstärkt) und ein Immunmodulator (stimuliert die Reaktionen des körpereigenen Immunsystems). Es beugt Infektionen der oberen Atemwege wirksam vor (Nase, Rachen, Kehlkopf) und ein Tonikum angesichts von Winterangriffen wie Grippe und Erkältungen.

• Zink: Zink ist ein Spurenelement, das eine wichtige Rolle bei der Immunantwort spielt. Es wird in mehr als 300 für den Körper lebenswichtigen enzymatischen Prozessen benötigt. In der heutigen Gesellschaft sind Spurenelementmängel häufig und daher nehmen die Immunschwächen zu, während der Körper nur sehr wenig Zink benötigt. Diese Aufnahme ist jedoch unerlässlich.

• Propolis: Propolis ist ein wichtiger Nährstoff zur Vorbeugung und Behandlung von Infektionen der Atemwege. Insbesondere in Kombination mit Echinacea und Vitamin C verzehnfacht es die vorteilhafte Wirkung gegen die Anzahl und Schwere von Infektionen der Atemwege .

• Vitamine A, C, E: Die Beiträge der verschiedenen Vitamine A, C, E ermöglichen es diesem essentiellen Komplex, der Immunabwehr, Ihren Körper vor dieser Vielzahl von Bakterien, Viren und anderen zu schützen und zu stärken Versorgen Sie Ihr Immunsystem mit essentiellen Nährstoffen für das Wohlbefinden.

Das Immunsystem stärkte sein Immunsystem

Das Immunsystem ist wahrscheinlich unser bester Partner. Ihre Immunität und Ihre Gesundheit sind eng miteinander verbunden. Sich um sich selbst zu kümmern bedeutet, Ihre Gesundheit und damit Ihre Immunität zu verbessern und umgekehrt. Immunschwäche ist nicht leicht zu erkennen. Nicht alle von uns haben ein starkes Immunsystem, zumal es mit zunehmendem Alter schwächer wird.

Der Winter steht vor unserer Haustür und damit ist die Erkältungs- und Grippesaison wieder da.

Reduzieren Sie die Anzahl der Tage im Bett, die unter der Decke zittern.

Das Immunsystem ist wahrscheinlich unser bester Partner gegen Winterkrankheiten. In gewisser Weise können wir uns das als unsere Heilkraft vorstellen. Er ist es, der den Kampf gegen häufige Infektionen in der kalten Jahreszeit wie Erkältungen und Grippe, aber auch gegen lange Schlachten sicherstellt. Ihre Immunität und Ihre Gesundheit sind eng miteinander verbunden. Sich um sich selbst zu kümmern bedeutet, Ihre Gesundheit und damit Ihre Immunität zu verbessern und umgekehrt.

Symptome.

Ein schwaches Immunsystem ist nicht leicht zu erkennen. Hier sind trotzdem einige Anzeichen:

Anhaltende Müdigkeit, die häufig Stress oder Schlafmangel verbirgt, zwei Faktoren, die die Immunität schwächen;

erhöhte Anfälligkeit für Infektionen, die bei häufigen Erkältungen, Harnwegsinfektionen, Herpesanfällen, wiederkehrender Vaginitis usw. auftreten.

Wunden, deren Heilung oder Heilung einige Zeit in Anspruch nimmt;

Risikofaktoren.

Risikofaktoren sind häufig Alterung, Bewegungsmangel, Übertraining, Schlafmangel, Stress, Exposition durch die Verwendung von Haushaltsreinigungsmitteln, Exposition gegenüber Luftschadstoffen im Außen- und Innenbereich Häuser (Schimmel, Bakterien, Tabak und Verbrennungsgase), aber vor allem und in der Regel Unterernährung.

Nicht alle von uns haben ein starkes Immunsystem, zumal es mit zunehmendem Alter schwächer wird. Darüber hinaus sind wir in eine Ära eingetreten, in der Krankheiten, die das Immunsystem betreffen, zunehmen und daher das Interesse besteht, zu erfahren, wie es funktioniert und wie es stimuliert werden kann.

Wie können Sie Ihr Immunsystem stärken?

Zur Vorbeugung:

Eine Schlafdauer von sieben Stunden ist ein Minimum, um Ihren Stress so gut wie möglich zu kontrollieren, nicht zu rauchen (oder zu reduzieren), Haushaltsprodukte mit so wenig Chemikalien wie möglich zu verwenden und vor allem die gesündeste Ernährung zu sich zu nehmen.

Es ist auch möglich und empfehlenswert, Nahrungsergänzungsmittel in Ihre Nahrungsergänzungsmittel aufzunehmen, um auftretende Infektionen zu bekämpfen und so Ihr Immunsystem zu stärken.

Ginseng (Panax Ginseng). Ginseng wird insbesondere in der Traditionellen Chinesischen Medizin als allgemeines Tonikum verwendet, um eine Vielzahl physiologischer Funktionen, einschließlich Immunfunktionen, zu verbessern.

Lebende Bierhefe - Probiotika. Milchsäurebakterien, auch Probiotika genannt, sind Bakterien, die für den Körper von Vorteil sind und die Darm- und Vaginalflora bilden. Gegen Infektionen der Atemwege.

Multivitamine und Mineralien Vitamine und Mineralien sind wesentliche Elemente für das Wachstum und die Aufrechterhaltung des lebenswichtigen Gleichgewichts. Sie tragen daher auch dazu bei, das Immunsystem in einem guten Zustand zu halten.

Grapefruitsamenextrakt (EPP) für den internen und externen Gebrauch

Grapefruitsamenextrakt ist sehr wirksam bei der Behandlung von Darmstörungen und Erkältungen.

Cranberry: Cranberry, reich an Vitamin C, beugt Harnwegsinfektionen wie Blasenentzündung vor. Es hilft auch bei der Reinigung der Nieren dank Phenolsäuren.

Propolis: Durch seine antiseptischen, bakteriziden, antiviralen und antiinfektiösen Eigenschaften lindert Propolis Winterkrankheiten. Es hilft auch, die Abwehrkräfte des Körpers zu stimulieren.

Acerola: Acerola ist das Antiinfektivum schlechthin, das als vorbeugende Maßnahme im Falle einer Influenza-Epidemie (zum Beispiel) oder als Heilmaßnahme nach Feststellung der Krankheit angewendet werden kann.

Acerola ist ein Immunstimulans, das die körpereigene Abwehr gegen Mikroben und Viren durch Aktivierung der Antikörpersynthese stärkt.

Anti-Stress: Stress, Angstzustände und Schlafstörungen können durch eine Reihe von Kräutern reduziert werden. In diesem Komplex finden Sie Ruhe und Gelassenheit.

Weißdorn, Hopfen, Passionsblume, Orangenblüte und Baldrian - diese Pflanzen ermöglichen es Ihnen, Ruhe und Gelassenheit zu finden und Sie so zu beruhigen.

Ideal zu Beginn der Saison helfen Ihnen Acerola, Ginseng, Cranberry, Propolis, der Pflanzen-Gelassenheitskomplex, die Bierhefe, der Multivitamin- und Mineralkomplex und der Grapefruitsamenextrakt um Ihre Immunabwehr zu stärken.

Für Ihren Komfort und Ihren täglichen Ton werden Guarana, Maca, Ginseng, Ingwer und Spirulina eine große Hilfe für Sie sein.