Antioxidantien für Kakao, Herzstimulanzien, Asthma

juin 18, 2012

Kakaostörung Depression, Depression

Krankheiten Asthma, Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Nützliches Antioxidans, Diuretikum

Kakaobeschreibung

Kakao stammt vom Kakaobaum oder auch Kakaobaum genannt. Es handelt sich um einen kleinen Baum, der kaum mehr als fünfzehn Meter hoch ist und dessen immergrüne Blätter das ganze Jahr über vorhanden sind. Dieser Baum blüht erst im dritten Jahr, weiß oder rosa, und nur eine von fast fünfhundert Blüten bringt Früchte. Es sollte beachtet werden, dass es jährlich mehr als hunderttausend Blumen geben kann. Die Frucht des Kakaobaums ist eine Schote, in der Tat sind es riesige Beeren von länglicher Form, die bis zu vierhundert Gramm wiegen können und eine Länge von etwa zwanzig Zentimetern und eine grüne Farbe haben, die sie schließlich gelb, rot oder gelb annehmen je nach Kakaosorte noch orange. Diese Frucht enthält fast 75 Samen, die Kakaobohnen genannt werden.

Kakaokultur

Kakao stammt aus Mexiko, sein Anbau hat sich auf Afrika (Elfenbeinküste, Ghana, Nigeria, Kamerun), Amerika (Brasilien, Ecuador) sowie Asien ( Indonesien und Malaysia). Es bevorzugt heißes und feuchtes tropisches Klima und ist gut vor der Sonne geschützt.

Kakao seine Zusammensetzung

Kakao besteht hauptsächlich aus Xanthin mit Theobromin, Flavonoiden, Phenylethylamin, Endorphinen und Polyphenolen.

Kakao und seine medizinischen Tugenden

Kakao wurde bereits von den Azteken wegen seiner therapeutischen Eigenschaften konsumiert. Er hat antioxidative, harntreibende und leicht antidepressive Eigenschaften.

Die Vorteile von Kakao wirken sich auf das Herz- und Atmungssystem aus, indem sie glatte Muskeln und Nieren stimulieren, die Muskelleistung steigern und das Atemvolumen optimieren. Mehrere Studien (von 2009 bis 2011) definieren es als vorbeugend gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Darüber hinaus ist Kakao aufgrund seiner vasodilatatorischen Wirkung mit Medikamenten gegen Asthma verbunden und wird im Ausdauersport wegen seiner Erhöhung der Atmungskapazität empfohlen.

Kakao stimuliert das Nervensystem und tritt häufig bei leichten Depressionen oder Depressionen ein.

Andere Verwendungen

Natürlich kennen Jung und Alt die vielen anderen Verwendungen von Kakao in Lebensmitteln, sei es in Pulver in Milch, in Tabletten, in Süßwaren, in Butter und in Alkohol (Kakaomasse) usw.

Helfen und heilen

Depressionen, Depressionen, Asthma, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Antioxidantien, Diuretika.

Die Tugenden der Schokolade

Die Tugenden von Schokolade (Kakao), Schokolade ist tatsächlich eines der am meisten vernachlässigten nützlichen Lebensmittel. Schokolade enthält auch Fluorid, das die Zähne aufhellt, sowie Phosphat, das die durch Zucker gebildeten Säuren angreift. Es enthält Serotonin, eine Substanz, die eine wichtige Rolle bei der Regulierung von Schlaf, Stimmungen, Sexualität und Appetit spielt.

Zu oft als beliebter Ostergenuss angesehen, ist Schokolade eines der am meisten übersehenen nützlichen Lebensmittel. Dies ist insbesondere bei dunkler Schokolade der Fall, die mehrere bereichernde und nährende Substanzen für den menschlichen Körper enthält.

Überraschenderweise enthält dunkle Schokolade nicht viel Zucker, tatsächlich ist sie weniger süß als eine Scheibe Weißbrot. Es ist sogar möglich, Schokolade ohne Zucker herzustellen, obwohl Puristen ihr nicht den Titel "echte Schokolade" geben. Dunkle Schokolade enthält auch Fluorid, das beim Aufhellen der Zähne hilft, sowie Phosphat, das die durch Zucker gebildeten Säuren angreift. Es enthält jedoch nicht nur nicht viel Zucker, sondern hilft auch bei der Bekämpfung von Hohlräumen.

Schokolade wirkt auch antidepressiv. Tatsächlich enthält es Serotonin, eine Substanz, die eine wichtige Rolle bei der Regulierung von Schlaf, Stimmungen, Sexualität und Appetit spielt. Serotonin ist auch für das Gefühl der Zufriedenheit nach getaner Arbeit verantwortlich, weshalb Schokolade oft mit einer Belohnung verbunden ist, die man in einem Moment der Entspannung genießen kann.

Dunkle Schokolade enthält kaum Cholesterin, sondern Fettsäuren, die sich positiv auf das gute Cholesterin auswirken. Verbrauchen Sie so viel wie möglich, es hilft auch, die Fließfähigkeit des Blutes zu fördern und vor den schädlichen Auswirkungen von Bluthochdruck zu schützen.

Schokolade wird immer häufiger zur Körperpflege verwendet. Es ist möglich, Massagen mit Schokoladenölen oder sogar Schokoladenbäder zu erhalten, um die Haut zu erweichen. Seit einigen Jahren werden mehrere Kosmetikprodukte aus Kakaobutter hergestellt.

Ginsengkakao

100% pflanzlicher und natürlicher Kakaoginseng ist die Lösung, es bringt Kraft und Ton, es ist ein Stimulans und ein Tonikum für Vergnügen, Weichheit, Sinnlichkeit, Aphrodisiakum und ein gutes allgemeines Tonikum für den Körper.

Heutzutage ist es in dieser modernen Welt, in der Menschen glauben, die meisten dieser Probleme gelöst zu haben, sicher, dass Männer und Frauen weiterhin betroffen sind. Die Suche nach sexuellem Wohlbefinden, um körperlich und geistig gute Leistungen zu erbringen. Es ist jedoch schwierig, wenn nicht unmöglich, Lösungen für diese Selbstoptimierung zu finden, und es erfordert einen gewissen Anteil, abgesehen von täglichen Sorgen, Stress, Arbeit oder Arbeitsmangel, Geld usw.

Es ist wahr, dass Menschen zu ihrer persönlichen Zufriedenheit mit verschiedenen Produkten oder Methoden experimentieren, aber die Natur um uns herum ist bereit, den Menschen bei ihrer Suche nach Wohlbefinden zu helfen. Deshalb ist der 100% pflanzliche und natürliche Kakaoginseng-Komplex die Lösung, er bringt Kraft und Ton, er ist ein Stimulans und ein Tonikum, für Vergnügen, Weichheit, Sinnlichkeit, Aphrodisiakum und ein gutes Tonikum. General der Organisation.

Ginseng ist eine mehrjährige Pflanze, die in Nordostasien wächst. Sie verwendet hauptsächlich die Wurzel von Ginseng (das Rhizom), während Kakao eine Bohne ist, die aus dem Kakaobaum stammt, der hauptsächlich in Kakaobaum angebaut wird warme Regionen Mittelamerikas und insbesondere des äquatorialen Afrikas.

Ginseng Cacao: Stimulans und allgemeines Tonikum:

Der Ruf von Cocoa als sexuelles Stimulans ist weithin anerkannt. Kakao enthält eine ganze Reihe von Alkaloid-Substanzen (aus der Koffein-Familie), die sowohl stimulierend als auch entspannend und sogar euphorisch wirken.

Ginseng ist eine kräftige Pflanze, deren Wurzel für ihre tonisierenden und aphrodisierenden Eigenschaften bekannt ist.

Die Ginsengwurzel ist ein Adaptogen, das mit dem Körper zusammenarbeitet, um Stress zu überwinden. Es stimuliert auch das Nerven- und Intellektuelle System und entwickelt physischen Widerstand.

Ginseng ist als Stärkungsmittel bei Müdigkeit bemerkenswert und stimuliert während der Genesung die natürlichen Abwehrkräfte des Körpers.

Die Sorte, die wir verwenden, ist die Panax C.A. Meyer Ginseng.

Kakao enthält Endorphine, die stimulierend und euphorisch sind und Wohlbefinden bringen.

Die Kakaobohne enthält Antioxidantien, die für das reibungslose Funktionieren des Körpers von Vorteil sind.

Kakao enthält Substanzen namens Methylxanthine, die Psycho- und Herzstimulanzien, Diuretika und Vasodilatatoren wirken.

Kakao enthält auch Theobromin, ein essentielles Stimulans für Muskeln und Nierenfunktionen.

Der Ginseng-Kakao-Komplex bietet wichtige Hilfe bei erektiler Dysfunktion und sexueller Leistung. Dieser Komplex ist ein Stimulans und ein allgemeines Tonikum, egal ob psychisch, intellektuell oder physisch.

Sexuell aufregender Kakao!

Der Ruf von Cocoa als sexuelles Stimulans ist weithin anerkannt, aber noch nicht belegt. Es ist jedoch möglicherweise nicht so gefälscht, wie Sie vielleicht denken.

Tatsächlich enthält Kakao eine ganze Reihe von Alkaloid-Substanzen (aus der Koffein-Familie), die sowohl stimulierende als auch entspannende und sogar euphorische Wirkungen haben.

Kategorien