Nationale Mobilisierungswoche für Knochenmarkspende

oct. 5, 2007

Die Biomedicine Agency und alle ihre Partner - die Aufnahmezentren der französischen Blutspendeeinrichtung und Krankenhäuser, Transplantationsfachleute und -verbände, einschließlich der Gaël Adolescent Espoir Association Leukämie, Start der 2. nationalen Mobilisierungswoche für die Knochenmarkspende vom 5. bis 11. Oktober 2007.

Sein Ziel: zu erklären, warum Patienten heute mehr Menschen benötigen, um sich im Nationalen Register der freiwilligen Knochenmarkspender zu registrieren. Weil unsere Mitbürger nicht viel über dieses Thema wissen und die volle Bedeutung dieser Geste nicht verstehen, wie die im Juli 2007 von der Biomedicine Agency durchgeführte Umfrage ergab.

Die wichtigsten Missverständnisse, Hindernisse für die Registrierung im France Greffe de Moelle Register.

- 74% der Befragten glauben, dass es einfach ist, einen kompatiblen Spender und Patienten zu finden. Warum sollten Sie die Datei also vergrößern?
Weil die Kompatibilität zwischen zwei Personen entgegen der Meinung der Leute ein sehr seltenes Ereignis ist: Es besteht eine Wahrscheinlichkeit von 1 zu 1 Million, dass zwei Personen kompatibel sind. Daher muss die Anzahl der im Register registrierten Freiwilligen erhöht werden.

- 72% der Befragten glauben, dass Knochenmark aus der Wirbelsäule entnommen wird. Ist es also riskant, Ihr Knochenmark zu spenden?
Nein, denn es geht nicht darum, das Rückenmark von der Wirbelsäule zu entfernen, sondern das Knochenmark von den flachen Knochen des Beckens. Es ist ein einfacher chirurgischer Vorgang, eine unter Vollnarkose entnommene Probe, die natürlich kein Lähmungsrisiko birgt. In vielen Fällen werden die Knochenmarkszellen einfach aus dem Blut des Spenders entnommen.

Angesichts dieser Ergebnisse bekräftigt die Biomedizinische Agentur ihre Kommunikationsziele für die 2. nationale Woche der Mobilisierung für die Knochenmarkspende:

Für die nationale Woche der Mobilisierung 2007 für die Knochenmarkspende haben die Biomedizinische Agentur und alle ihre Partner - die Aufnahmezentren des französischen Bluthabens und Krankenhäuser, Transplantationsfachleute und Verbände - fordern Sie alle auf, mehr über das Thema zu erfahren und sich im französischen Register der Freiwilligen für Knochenmarkspenden zu registrieren.

Um ein freiwilliger Knochenmarkspender zu werden, müssen Sie drei Bedingungen erfüllen::

• Bei bester Gesundheit sein;
• Bei der Registrierung über 18 und unter 50 Jahre alt sein, auch wenn Sie dann bis zu 60 spenden können;
• Akzeptieren um ein medizinisches Interview zu beantworten und eine Blutuntersuchung durchzuführen.
Welches Verfahren ist zu befolgen, um Spender zu werden?

• Besorgen Sie sich auf der Website www.dondemoelleosseuse.fr ein Informationsdokument und den Antrag auf Registrierung im französischen Register der freiwilligen Knochenmarkspender und senden Sie das Formular an die angegebene Adresse oder
zurück • Bestellen Sie dieses Dokument und die Registrierungsanfrage kostenlos.

KONTAKT G.A.E.L.

Benoit Lançon

Präsident Gael Adolescent Espoir Leukemia Association

E-Mail: auf der Website G.A.E.L.

Site www.association-gael.org